Links Die Bibel Impressum Tageszeitengebet Startseite
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember

Daily Light

MORGEN:

Nimm dieses Kind und stille es für mich! Ich werde dich dafür bezahlen. (GNB) 2. Mose 2,9


* Ihr könnt in meinem Weinberg arbeiten, ich will euch angemessen bezahlen. (GNB) Matthäus 20,4

* Wenn jemand euch auch nur einen Becher Wasser gibt, weil ihr zu Christus gehört, wird er belohnt werden. (NL) Markus 9,41

* Wenn du mit anderen teilst, wirst du selbst beschenkt; wenn du den Durst anderer stillst, lässt man dich auch nicht verdursten. (GNB) Sprüche 11,25

* Denn Gott ist nicht ungerecht. Er vergisst nicht, was ihr getan habt. Ihr habt anderen Christen geholfen und tut es noch. Damit beweist ihr eure Liebe zu ihm. (GNB) Hebräer 6,10

* Jeder wird von Gott den gerechten Lohn für seine Arbeit bekommen. (HfA) 1. Korinther 3,8

* Dann werden ihn die Gerechten fragen: Herr, wann haben wir dich denn hungrig gesehen und dir zu essen gegeben, oder durstig und dir zu trinken gegeben? Wann haben wir dich als Fremden bei uns gesehen und haben dich aufgenommen? Oder wann haben wir dich gesehen, als du nichts anzuziehen hattest, und haben dir Kleidung gegeben? …Was immer ihr für einen meiner Brüder getan habt - und wäre er noch so gering geachtet gewesen - das habt ihr für mich getan…Kommt her, ihr seid von meinem Vater gesegnet! Nehmt das Reich in Besitz, das seit der Erschaffung der Welt für euch vorbereitet ist. (NGÜ) Matthäus 25,37-38+40+34

ABEND:

Ob ich gehe oder liege, du siehst es. (NGÜ) Psalm 139,3


* Da wachte Jakob auf und sagte: "An diesem Ort ist der Herr und ich habe es nicht gewusst." Und er hatte Angst und sagte: "Was für ein Ehrfurcht gebietender Ort! Hier ist das Haus Gottes - das Tor zum Himmel!" (NL) 1. Mose 28,16-17

* Die Augen des Herrn blicken über die ganze Erde, um die zu stärken, deren Herzen ganz ihm gehören. (NL) 2. Chronik 16,9

* In Frieden kann ich mich nun hinlegen und schlafen. Denn du, Herr, gibst mir einen Ort, an dem ich unbehelligt und sicher wohnen kann. (NGÜ) Psalm 4,9

* Wenn der Herr deine Zuflucht ist, wenn du beim Höchsten Schutz suchst, dann wird das Böse dir nichts anhaben können, und kein Unglück wird dein Haus erreichen. Denn er befiehlt seinen Engeln, dich zu beschützen, wo immer du gehst. (NL) Psalm 91,9-11

* Du kannst dich ohne Angst schlafen legen und dein Schlaf wird erholsam sein. (NL) Sprüche 3,24

* Denn Gott gibt denen, die ihn lieben, alles Nötige im Schlaf! (HfA) Psalm 127,2