Links Die Bibel Impressum Tageszeitengebet Startseite
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember

Daily Light

MORGEN:

Es freut sich täglich, weil du sein Gott bist. Durch deine Treue machst du es groß. (GNB) Psalm 89,17


* Im HERRN habe ich Gerechtigkeit und Stärke. Aber alle, die ihm widerstehen, werden zu ihm kommen und beschämt werden. Im HERRN wird gerecht werden Israels ganzes Geschlecht und wird sich seiner rühmen. (LU) 45,25

* Freut euch über den Herrn und jubelt laut, die ihr nach seinem Willen lebt! Ihr alle, deren Herz aufrichtig ist, singt vor Freude! (NGÜ) Psalm 32,11

* Doch nun hat Gott uns unabhängig vom Gesetz einen anderen Weg gezeigt, wie wir in seinen Augen gerecht werden können - einen Weg in Übereinstimmung mit dem Gesetz und den Propheten. Wir werden von Gott gerecht gesprochen, indem wir an Jesus Christus glauben. Dadurch können alle ohne Unterschied gerettet werden…. Und er ist auch jetzt, in dieser Zeit, vollkommen gerecht, indem er die für gerecht erklärt, die an Jesus glauben. (NL) Römer 3,21-22+26

* Bisher habt ihr Jesus nicht mit eigenen Augen gesehen, und trotzdem liebt ihr ihn; ihr vertraut ihm, auch wenn ihr ihn vorläufig noch nicht sehen könnt. Daher erfüllt euch schon jetzt eine überwältigende, jubelnde Freude, eine Freude, die die künftige Herrlichkeit widerspiegelt. (NGÜ) 1. Petrus 1,8

* Freut euch Tag für Tag, dass ihr zum Herrn gehört. Und noch einmal will ich es sagen: Freut euch! (HfA) Philipper 4,4

ABEND:

Denn dein ist das Reich und die Kraft und die Herrlichkeit in Ewigkeit. (LU) Matthäus 6,13


* Herr, seit Urzeiten steht dein Thron fest, vor Beginn aller Zeiten warst du schon da. (HfA) Psalm 93,2

* Der Herr ist geduldig und seine Macht gewaltig. (NL) Nahum 1,3

* Gott selbst ist für uns, wer will sich dann gegen uns stellen? (GNB) Römer 8,31

* Wenn der Gott, den wir verehren, es will, kann er uns ganz bestimmt retten.... wird er uns dann retten. (NL) Daniel 3,17

* Mein Vater, der sie mir gegeben hat, ist größer als alles; niemand kann sie aus der Hand des Vaters reißen. (NGÜ) Johannes 10,29

* Er, der in euch wirkt, ist mächtiger als der, der diese Welt regiert. (GNB) 1. Johannes 4,4

* Nicht uns, Herr, nicht uns - nein, deinen Namen bringe zu Ehren! Wir wissen doch, dass du gütig und treu bist! (GNB) Psalm 115,1

* Dein, Herr, sind Größe, Macht, Herrlichkeit, Ruhm und Hoheit. Alles im Himmel und auf der Erde gehört dir; dein ist das Reich, Herr. Gott, wir danken dir und preisen deinen herrlichen Namen. Denn wer bin ich, und was ist mein Volk, dass wir dir etwas geben könnten? Alles, was wir haben, stammt von dir; wir geben dir nur, was du zuvor uns geschenkt hast. (NL) 1. Chronik 29,11+13-14