Links Die Bibel Impressum Tageszeitengebet Startseite
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember Abend

Daily Light

MORGEN:

Und ich versichere euch: Ich bin immer bei euch bis ans Ende der Zeit. (NL) Matthäus 28,20


* Aber auch das versichere ich euch: Wenn zwei von euch auf der Erde gemeinsam um irgendetwas bitten, wird es ihnen von meinem Vater im Himmel gegeben werden. Denn wo zwei oder drei in meinem Namen zusammenkommen, da bin ich selbst in ihrer Mitte. (GNB) Matthäus 18,19-20

* Wer meine Gebote kennt und sie befolgt, der liebt mich. Und weil er mich liebt, wird mein Vater ihn lieben und ich werde ihn lieben. Und ich werde mich ihm persönlich zu erkennen geben. (NL) Johannes 14,21

* "Herr, wie kommt es denn, dass du dich nur uns zu erkennen geben willst und nicht der Welt?" Jesus gab ihm zur Antwort: "Wenn jemand mich liebt, wird er sich nach meinem Wort richten. Mein Vater wird ihn lieben, und wir werden zu ihm kommen und bei ihm wohnen." (NGÜ) Johannes 14,22-23

* Gott hat die Macht, euch vor dem Versagen zu bewahren und dahin zu bringen, wo ihr fehlerlos und voll Freude seine Herrlichkeit sehen werdet. Ihm, dem einzigen Gott, der uns rettet durch Jesus Christus, unseren Herrn, gehören Herrlichkeit, Hoheit, Macht und Herrschaft von Ewigkeit her, jetzt und in alle Ewigkeit! Amen. (GNB) Judas 24-25

ABEND:

Das Ende der Welt ist nahe. (GNB) 1. Petrus 4,7

* Und ich sah einen grossen weissen Thron und den, der darauf sitzt. Die Erde und der Himmel flohen vor seiner Gegenwart, aber sie fanden keinen Ort, um sich zu verbergen. (NL) Offenbarung 20,11

* Genauso sind auch der jetzige Himmel und die jetzige Erde durch dasselbe göttliche Wort zur Vernichtung bestimmt, allerdings zur Vernichtung durch das Feuer. Sie bleiben nur noch so lange bestehen, bis der Tag des Gerichts da ist und die gottlosen Menschen dem Verderben ausgeliefert werden. (NGÜ) 2. Petrus 3,7

* Gott ist unsre Zuflucht und unsre Stärke, der uns in Zeiten der Not hilft. Deshalb fürchten wir uns nicht, auch wenn die Erde bebt und die Berge ins Meer stürzen, wenn die Ozeane wüten und schäumen und durch ihre Wucht die Berge erzittern! (NL) Psalm 46,2-4

* Erschreckt nicht, wenn nah und fern Kriege ausbrechen! (GNB) Matthäus 24,6

* Wenn wir sterben und diesen Körper verlassen, werden wir ein ewiges Haus im Himmel haben, einen neuen Körper, der von Gott kommt und nicht von Menschen. (NL) 2. Korinther 5,1

* Wir aber erwarten den neuen Himmel und die neue Erde. … Dort wird Gottes Gerechtigkeit herrschen. Bemüht euch deshalb darum, liebe Freunde, ein reines und tadelloses Leben im Frieden mit Gott zu führen, während ihr auf dies alles wartet. (NL) 2. Petrus 3,13-14