Links Die Bibel Impressum Tageszeitengebet Startseite
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember

Daily Light

MORGEN:

Lass ein kleines Schild aus reinem Gold machen und darauf eingravieren: Dem Herrn geweiht! (GNB) 2. Mose 28,36


* Denn ohne ein geheiligtes Leben wird niemand den Herrn sehen. (NGÜ) Hebräer 12,14

* Gott ist Geist, und die, die ihn anbeten wollen, müssen ihn im Geist und in der Wahrheit anbeten. (NGÜ) Johannes 4,24

* An denen, die mir nahe sind, werde ich mich als heilig erweisen. Vor dem ganzen Volk werde ich meine Herrlichkeit zeigen. (NL) 3. Mose 10,3

* Wir alle sind von Unrecht befleckt; selbst unsere allerbesten Taten sind unrein wie ein schmutziges Kleid. (GNB) Jesaja 64,5

* Und dies ist das Gesetz des Tempels: Auf dem Gipfel des Berges soll sein gesamtes Gebiet ringsherum hochheilig sein. (NL) Hesekiel 43,12

* Herr, dein Haus ist ein heiliges Haus für alle Zeit. (NL) Psalm 93,5

* Und ich gebe mich ganz für sie hin, damit auch sie durch die Wahrheit ganz dir gehören. (NL) Johannes 17,19

* Weil wir nun aber einen grossen Hohenpriester haben, der den ganzen Himmel bis hin zum Thron Gottes durchschritten hat - Jesus, den Sohn Gottes … Wir wollen also voll Zuversicht vor den Thron unseres gnädigen Gottes treten, damit er uns sein Erbarmen schenkt und uns seine Gnade erfahren lässt und wir zur rechten Zeit die Hilfe bekommen, die wir brauchen. (NGÜ) Hebräer 4,14+16

ABEND:

Du salbst mein Haupt mit Öl, um mich zu ehren, und füllst meinen Becher bis zum Überfliessen. (NGÜ) Psalm 23,5


* Erfahrt es selbst und seht mit eigenen Augen, dass der Herr gütig ist! Glücklich zu preisen ist, wer bei ihm Zuflucht sucht. Die ihr zu Gottes heiligem Volk gehört, begegnet dem Herrn mit Ehrfurcht! Denn wer ihn achtet, der leidet keinen Mangel. Selbst junge und starke Löwen können ihren Hunger nicht stillen, aber wer die Nähe des Herrn sucht, dem wird nichts Gutes fehlen. (NGÜ) Psalm 34,9-11

* Sein Erbarmen ist noch nicht zu Ende, seine Liebe ist jeden Morgen neu und seine Treue unfassbar gross. (GNB) Klagelieder 3,22-23

* Mein Besitz und mein Erbe ist der Herr selbst. Ja, du teilst mir zu, was ich brauche! Was du mir für mein Leben geschenkt hast, ist wie ein fruchtbares Stück Land, das mich glücklich macht. Ja, ein schönes Erbteil hast du mir gegeben! (NGÜ) Psalm 16,5-6

* Die ganze Welt und Leben und Tod; die Gegenwart wie die Zukunft. Alles gehört euch. (NL) 1. Korinther 3,22

* Wir loben Gott, den Vater von Jesus Christus, unserem Herrn, der uns durch Christus mit dem geistlichen Segen in der himmlischen Welt reich beschenkt hat. (NL) Epheser 1,3

* Ich habe gelernt, mit dem zufrieden zu sein, was ich habe. (NL) Philipper 4,11

* Dabei ist doch jeder reich, der an Gott glaubt und mit dem zufrieden ist, was er hat. (HfA) 1. Timotheus 6,6

* Und was eure eigenen Bedürfnisse angeht, so wird derselbe Gott, der für mich sorgt, auch euch durch Jesus Christus mit allem versorgen, was ihr braucht - er, dem aller Reichtum und alle Herrlichkeit gehören. (NGÜ) Philemon 4,19